Es gäbe soviel zu sagen

Und ich verkneife es mir komplett. Ich schreibe nicht mal, dass früher alles besser war.

“Bloggerkollegen, mit deren Beiträgen er nicht zufrieden ist, droht er unverhohlen, ihre Seiten so lange nicht zu besuchen, bis sie sich gebessert haben.”

“Er versteht sich als Journalist, ohne Bezahlung zwar, aber dafür unabhängig von der „Herausgeber- und Verlegermafia“.

“Manche Blogger legen sich mehrere Egos zu, so kann man sich selbst beistehen.”

faz.net


Kommentieren
Kommentieren in diesem Eintrag nicht mehr möglich.